Tanzen, springen und fliegen Sie mit den besten alternativen Workouts in LA

Photo: D&A Flying Yoga, Facebook


Unabhängig davon, ob Ihre alte Laufstrecke Sie allmählich langweilt oder Sie festgestellt haben, dass Sie eben einfach kein "Fitness-Studio-Gänger" sind: in Los Angeles gibt es viele Möglichkeiten, sich zu bewegen. Um für den Sommer in Schwung zu kommen, sollten Sie diese ungewöhnlichen Trainingsmöglichkeiten ausprobieren.

Up Flying Yoga in Studio City

Photo: Up Flying Yoga, Facebook

Aerial Yoga - Yoga in der Luft

Erweitern Sie Ihre Yogafähigkeiten mit Hilfe von Stoffschlingen (Hängematten), die einen Meter über dem Boden angebracht sind, um wirklich jeden Muskel zu dehnen, zu stärken und zu straffen. Aerial Yoga wird in vielen Studios der Stadt angeboten – vom rustikalen Kinship in Highland Park bis zum D&A Flying Yoga in Mid-Wilshire (das auch Pole Dance-Kurse anbietet) und dem Up Flying in Studio City. Treffen Sie einfach Ihre Wahl und fliegen Sie los!

Bumper Balls at Lake Hollywood Park

Bumper Balls at Lake Hollywood Park | Photo: Bumper Balls, Facebook

Bumper Balls

Haben Sie jemals davon geträumt, in einer riesigen Luftblase herumzurollen? Sie und Ihre Freunde können sich auf einer Wiese austoben, indem Sie eine Runde Bumper Balls Fußball veranstalten. Ideal für Partys und Firmenevents – Bubble Balls, Fußball, Tore, Kegel und Schiedsrichter sind im Preis enthalten.

Cirque School – Zirkus-Schule

Unabhängig vom Körperbau kann bei den Kursen der Cirque School einfach jeder mal "abhängen“ – nicht nur die Hollywood-Schauspieler, die hier für Stunt- und Theaterarbeiten trainieren. Das Kursangebot reicht von Handstand 101 über Trapez und Luftreifen für Anfänger bis zu Advanced Contortion (Drehungen für Fortgeschrittene); die Instruktoren treffen dabei alle Vorsichtsmaßnahmen, um Neulingen eine sichere und unterhaltsame Erfahrung zu ermöglichen. Kinderkurse und niedliche Zertifikate in Ticketform werden ebenfalls angeboten.

Mega Dance Church at LA Dance Project

Mega Dance Church at LA Dance Project | Photo: @dance_church, Instagram

Dance Church im The Sweat Spot

Die Dance Church® befindet sich im The Sweat Spot und sieht sich als Einrichtung für jeden, der Lust hat sich zu bewegen, unabhängig von Qualifikation und Talent. Das Studio in Silver Lake wird von Ryan Heffington geleitet, einem Grammy-nominierten und von der VMA ausgezeichneten Choreografen. Es handelt sich dabei nicht um eine religiöse Veranstaltung, sondern man hüpft, tanzt, kreist die Hüften zu einer 90-minütigen modernen Pop- und Klassik-Show, die von einem fröhlichen Vortänzer locker angeleitet wird. Es fühlt sich an, als wäre man sonntags um 10 Uhr in einem Club, ohne Alkohol und mit einem gelenkschonenden Gummiboden. Spontane Besucher sind willkommen, keine Kursbindung.

Hollywood Boulders

Hollywood Boulders | Photo: @hollywoodboulders, Instagram

Hollywood Boulders

Ob Sie mit der Sicherheit einer Matte üben möchten, bevor Sie an einer echten Felswand klettern, oder Ihre "Free Solo" -Fähigkeiten verbessern möchten, die Hollywood Boulder Kletterhalle hat für jedes Können einen Kurs im Angebot. Die helle, gepflegte Location bietet jede Menge Spaß bei Gruppen-Events, Dates und persönlichen Herausforderungen. Buchungen sind in 1-stündigen Zeitfenstern möglich.

Jonglierstunden im Los Angeles LGBT Center

Senioren können mittwochs (10.00 Uhr im Mai, 14.00 Uhr im Juni) am Anita May Rosenstein Campus im Los Angeles LGBT-Zentrum vorbeischauen, um zu lernen, wie man die Bälle nicht fallen lässt, während man sie jongliert. Verbessern Sie Ihre Geschicklichkeit und reduzieren Sie Stress, während Sie lernen, wie man jongliert und dabei jede Menge Spaß hat. Im Rahmen seines Gesundheitsprogramms bietet das neue Senioren-Gemeindezentrum auch Steppen für Anfänger, Stuhl-Yoga, Balance- und Kräftigungskurse sowie Bauchtanzkurse für alle über 50-jährigen an.