Pokémon Go Fieber in L.A! Die Jagd per METRO

Pokémon Go am Museum The Broad | Photo von Karan Mahendroo

Mit der faszinierenden Ausbreitung von Pokémon Go in Städten und Orten in aller Welt ist es kein Wunder, dass diese Kreaturen mit ihrer freundlichen Masseninvasion auch vor historischen und kulturellen Einrichtungen in der Stadt Los Angeles nicht halt machen. Ob beim Frühstück mit Ekans im Grand Central Market oder später während der Walt Disney Concert Hall Führung mit Machop, in LA macht die Jagd riesig Spass – und man lernt die Stadt kennen!

Property of Discover Los Angeles
Photo courtesy of The Edison, Facebook

 

L.A. 다운타운 바 투어

이제 서른이 됐으니 이미 오래 전부터 마음껏 술을 마셨을 겁니다. 여러분의 특별한 30번째 생일을 기념하는 바 투어를 하기에 다운타운보다 좋은 곳은 없습니다. 20세기 초 보물같은 건축물들이 지하 바, 댄스 클럽, 재즈 라운지로 재탄생하고 있기 때문입니다. 지하에서 술을 마시고, 식사를 하고, 춤을 추며 여러분의 30번째 축제같은 생일을 기념하기에 딱 좋은 다운타운 명소들을 발견해보세요. 추가정보 →

 

Das Maneuver durch Los Angeles – mit dem Blick fest auf dem Handy und jedem Pidgey das vorbeifliegt – bringt jeden Pokémon Go Spieler an tolle Orte in der Metropole. Auch die Angelenos selber schauen plötzlich ganz anders auf ihre doch so bekannten Sehenswürdigkeiten, halten inne und bewundern! Verrückt, aber dieses Videospiel kann einem einen der besten Ausflüge durch Los Angeles bescheren. Wer hätte das gedacht.

Auf dieser Tour nehmen wir die neue METRO Expo Line von Downtown L.A. bis an den Strand nach Santa Monica. Dürfen wir vorstellen? Ihr bunter, niedlicher und ganz neuer Tourguide heute: Der Pokémon Go in der Hosentasche.

METRO Station 7th/Metro

 

Seriously, @sheratonladowntown - All i wanted was a latte.

A photo posted by Peter Shankman (@petershankman) on Jul 11, 2016 at 1:09pm PDT

An dieser östlichsten Station der Expo Line, inmitten von Downtown L.A.’s Finanzviertel, Ecke 7th Street und der Flower Street, geht es los. Hier wird der historischen Häuserblock “Macy’s Plaza” gerade in eine Open-Air-Mall “The Bloc” verwandelt. Für 160 Millionen US Dollar entsteht hier ein modernes, fussgängerfreundliches Einkaufszentrum mit Geschäften, Restaurants und einem Zugang zur U-Bahnstation 7th St./Metro Center im Tiefgeschoss.

Und was ist das beste an der kürzlichen, 40 Millionen US Dollar Renovierung des Sheraton Grand Los Angeles nebenan? Es wimmelt hier nur so von Pokémon!

Pico

 

Best #Pokéstops ever #GoKingsGo

A photo posted by @hangthetj on Jul 13, 2016 at 1:49pm PDT

Offiziell als Pico/Chick Hearn Station bekannt (zur Ehre des legendären Lakers Ansagers), ist diese Station ein Knotenpunkt zu South Park Stadtteilen im Osten und dem Figueroa/Messegeländes im Westen. Das Los Angeles Convention Center, das Entertainmentviertel L.A. LIVE und das Sportstadion STAPLES Center sind nur einen kurzen Fussweg entfernt.

STAPLES Center ist der Spielort gleich vierer Profimannschaften des Sports: NBA’s Los Angeles Lakers, den Los Angeles Clippers, dem Eishockeyteam NHL Los Angeles Kings und der Frauenmannschaft des Basketball, den WNBA Los Angeles Sparks. In dieser Arena werden  nicht nur legendäre Auftritte von Gretzky und Beyoncé erlebt, sondern auch von Pikachu!

Jefferson/USC Station

 

Glad you could join us Pidgey but you need a red shirt before you can play the gig. Sorry...

A photo posted by The Spirit of Troy (@usctmb) on Jul 12, 2016 at 7:57pm PDT

University of Southern California, Los Angeles (USC). Hier ist man am unteren Ende des Figueroa Korridors, an der östlichen Seite der Flower Street, entlang dem Freeway 110 und nördlich des Jefferson Boulevard. Der Eingang zum Unigelände ist an der Nordseite der Jefferson und Flower. Von dieser U-Bahnstation erreicht man auch den Galen Center Sports Complex. Hier, inmitten einer akademischen Hochburg, kommen tausende Studenten ständig zu spät zur Vorlesung, weil sich Jigglypuff einem ständig in den Weg stellt. Pokémon haben hier komplett den Campus eingenommen – sie sind in den Lesungsräumen, in Studentenwohnheimen und bringen sogar die USC Marching Band durcheinander!

Expo Park/USC

An der nächsten Station am Exposition Boulevard, am Nordende des USC Hauptcampus, befindet sich der wunderschöne Exposition Park mit seinen vielen Museen, dem Rosengarten und auch dem Los Angeles Memorial Coliseum, bekannt von den Olympischen Sommerspielen in Los Angeles in 1932 und 1984. Das USC Football Team Trojans spielt hier, ebenso wie das neue NFL Footballteam Los Angeles Rams.

Das Coliseum wird als eines der schönsten Stadien der Welt bezeichnet, so manche Sportlegende wurde hier geschaffen, so manche Classic Games wurden hier ausgetragen. Und manche der besten Trainer unseres Planeten schärfen hier die Instinkte ihrer Spieler, erwecken ihre Tapferkeit, um im Herzen von Los Angeles grandiose Kämpfe ausführen zu können.

Culver City

Die U-Bahn hält nördlich des Stadtzentrums von Culver City. Per Fusslauf geht es östlich in Richtung Helms Bakery und einer Ansammlung von ausgefallenen Möelgeschäften und dem beliebten Gastropub “Father’s Office” und dem Restaurant Lukshon, einer modernen Küche Südostasiens. Im Actor’s Gang Theater befindet sich ein kleines Museum der Jurassic Technologie.

Schöne Pokestop Stunden kann man in Downtown Culver City im Restaurant SĀMBĀR verbringen, einem neuen Restaurantkonzept des Küchenmeisters Akasha Richmond. Hier probiert man die Vielseitigkeit und Würze der indischen Küche, deutlich versetzt mit einem kalifornischen Einfluss.

Westwood/Rancho Park

Hier kommt man auf Strassenebene an, direkt am Westwood Boulevard. Das Westside Pavilion Shopping Center ist nur wenige Gehminuten entfernt. Mit dem Big Blue Bus allerdings erreicht man den nahen UCLA Campus, die University of California, Los Angeles. Seit 1929 besteht diese Universität, auch bekannt durch die Royce Hall, einem Veranstaltungsort mit besonderem Charme in klassischer Anlage. Jazz, Blues und Hip Hop Interpreten geben hier ihr Bestes. Die beste Show seit Neuestem: 43,000 Studenten auf der Jagd nach Pokémon!

Expo/Sepulveda

Diese Station ist ebenfalls auf Strassenebene am Sepulveda Boulevard, nördlich des Pico Boulevard. Sehenswert ist hier Sawtelle Japantown, ein wahres Juwel in der Westside von Los Angeles. Diese, vor langer Zeit, gegründete Japantown kann eine beachtliche Einwohnerzahl an japanischen Amerikanern voweisen. Bekannt allerdings ist die Region für ihre angesagten Shops und trendigen Restaurants entlang des Sawtelle Boulevard.
Einer der Pionierläden in der Gegend ist Giant Robot. Sie verkaufen Spielzeuge und Figuren der asiatische Popkultur und T-Shirts und Bücher der Underground Szene. Ein zweiter Laden, der GR2, stellt klassische Kunstwerke aus. Pikachu’s Hauptarmee ist ein Giant Robot in einer der coolsten Kunstgalerien von Los Angeles.

Downtown Santa Monica

Ah, Sandstrand und das Meer. Die Expo Linie endet hier an der Station Downtown Santa Monica, an der Colorado Street und der 4th. In nur wenigen Minuten hat man den berühmten Santa Monica Pier erreicht, dem Ende der Route 66. Ohne Frage ist diese Gegend ein Highlight von Los Angeles. Der Santa Monica Pier eröffnete 1909 und noch heute ist er ein Rummelplatz für Familien und  Riesenradfans, die hier mit dem ersten solarbetriebenen Riesenrad der Welt den Strand, die Stadt und das Meer von oben betrachten können. Geschäfte, Souvenirläden, Restaurants, das Santa Monica Pier Aquarium und ein historsiches Karrusell aus 1920 (bekannt aus dem Film The Sting, 1973)  reihen sich am Santa Monica Pier aneinander.

Es gibt wirklich kaum etwas Romantischeres, als mit seinem Lover am Strand bei einer kühlen Meeresbrise den Sonnenuntergang am Pier zu erleben. Sogar die Pokémon seufzen ein “Ahhhh” im Hintergrund.


Words by
Discover Los Angeles Avatar of author Discover Los Angeles