Neue Hotels in Los Angeles

Wilshire Grand Center | Zeichnung mit Genehmigung von AC Martin

Bereits seit vier Jahren verzeichnet Los Angeles alljährlich einen neuen Besucherrekord, infolgedessen immer neue Hotels gebaut werden. Hier geht es zu den neuen und entstehenden Hotels, die ohne Frage die florierende Hotel-Szene von L.A. bereichern werden.

Foto mit Genehmigung von Mama Shelter, Facebook

Eröffnet: Das Mama Shelter in Hollywood



Eröffnet: Die Kette für günstige Boutique-Hotels, Mama Shelter, eröffnete ihr erstes Hotel in den USA in Central Hollywood und verfügt über 70 Zimmer. Der Hotelbetreiber, an dem Accor (der Mutterkonzern von Sofitel) die Mehrheit besitzt, betreibt bereits Hotels in Paris, Marseille und Istanbul.

Photo courtesy of Aloft El Segundo - Los Angeles Airport, Facebook

Eröffnet: Aloft El Segundo - Los Angeles Airport



Eröffnet: Im August 2015 wurde mit dem Aloft El Segundo das erste Hotel des Starwood Hotels & Resorts Boutique-Lifestyle-Labels in L.A. eröffnet. Es ist etwas mehr als 3 km südlich des Los Angeles International Airport gelegen und hat 246 Zimmer. Zudem gibt es hier die Aloft’s Bar und 1.260 qm Nutzfläche für Konferenzräume.

Foto mit Genehmigung vom Hotel Covell, Facebook

Eröffnet: Hotel Covell in Los Feliz



Das Hotel Covell in Los Feliz eröffnete im Februar 2015. Es befindet sich über der Bar Covell und bietet fünf Suiten, die basierend auf dem Leben des fiktionalen George Covell individuell eingerichtet wurden. So gibt es hier Zimmer, die sich thematisch am Mittleren Westen der USA, an New York oder Paris orientieren.

Hampton Inn & Suites Santa Monica | Rendering courtesy of City of Santa Monica

Sommer 2016: Hampton Inn & Suites und Courtyard by Marriott Santa Monica



Am östlichen Ende des Colorado Esplanade Projekts, wo auch kürzlich die Expo Linie der Metro eröffnet wurde, sollen 2016 zwei neue Hotels mit besonderem Service eröffnen. Das Marriott’s Courtyard by Marriott Santa Monica wird 134 Zimmer haben, während das Hilton Worldwide’s Hampton Inn & Suites Santa Monica über 143 Zimmer verfügen wird. Beide Hotels sind nahe der Kreuzung von Colorado Avenue und Fifth Street gelegen und etwa vier Häuserblocks vom Santa Monica Pier und Strand entfernt.

Dream Hollywood Hotel Phase 2 | Rendering courtesy of Hollywood International Regional Center

Herbst 2016: Dream Hotel Hollywood



Das Hotel der Lifestylemarke Dream Hotels kann ab Oktober 2016 gebucht werden und eröffnet auf Hollywoods „Cahuenga Corridor” in der Naehe des Hollywood Boulevard. Das Hotel des Luxus-Boutique-Labels Hampshire Hotels wird über 182 Zimmer und einer Dachterrasse verfügen.

James Los Angeles | Rendering courtesy of Sunset|La Cienega

Herbst 2016: James Los Angeles



Das James der Luxushotelkette Denihan Hospitality Group wird 2016 das erste Hotel seiner Art an der Westküste sein und ist ein Teil des Bauprojekts Sunset|La Cienega der CIM-Gruppe in West Hollywood. Der Spatenstich für das James Los Angeles erfolgte im Juni 2014, das nach Fertigstellung über 286 Zimmer, zwei Restaurants, eine Bar auf der Dachterrasse und etwa 900 qm Konferenzfläche verfügen wird. Teil des Projekts ist auch ein Gebäude mit 190 Wohnungen und mehr als 3.600 qm Geschäftsfläche.

Rendering of Metropolis Los Angeles

Sommer 2017: Hotel Indigo - Metropolis Los Angeles



Die Greenland-Gruppe aus China entwickelt derzeit das Metropolis, ein Projekt für gemischte Nutzung, das sich östlich des Harbor Freeway in Downtown L.A. befindet. Im Metropolis entsteht ein Hotel des Labels Indigo der InterContinental Hotel-Gruppe. Die Eröffnung des Hotels ist für den Sommer 2016 vorgesehen.

Blick vom Hotel des Wilshire Grand Center | Rendering courtesy of AC Martin

Sommer 2017: Intercontinental Los Angeles Downtown



Ein Hotel der InterContinental-Gruppe wird ein Teil des Wilshire Grand Center und damit des höchsten Gebäudes westlich des Mississippi sein, das im Sommer 2017 eröffnen soll. Das Hotel mit 900 Zimmern verfügt zudem über eine „Sky Lobby“ im 70. Stock. Das 1,1 Milliarden Dollar teure Projekt, das von Korean Air und der Hanjin-Gruppe entwickelt wird, soll auch mehr als 36.000 qm an Büroflächen und knapp 4.000 qm an Geschäftsflächen aufweisen. Nach seiner Fertigstellung wird das Wilshire Grand Center etwa 24 m höher als der U.S. Bank Tower sein.

JW Marriott L.A. LIVE Expansion | Zeichnung mit Genehmigung von AEG

2018: Die Erweiterung am JW Marriott L.A. LIVE



Im März 2015 kündigte AEG eine Erweiterung des JW Marriott L.A. LIVE um 755 Räume an. Das neue Projekt wird gemeinsam mit dem bestehenden JW Marriott L.A. LIVE und dem Ritz-Carlton Los Angeles über 1.756 Zimmer und mehr als 18.000 qm Nutzfläche verfügen, womit es das zweitgrößte Hotel Kaliforniens ist. Der neue von Gensler entworfene 38-stöckige Hotelturm wird mit einer Brücke über den Olympic Blvd. direkt mit dem JW Marriott L.A. LIVE (878 Zimmer) und dem Ritz-Carlton Los Angeles (123 Zimmer) verbunden sein. Es wird nicht nur ein Parkhaus unter der Erde auf zwei Ebenen und einen Geschäftsbereich im Erdgeschoss, sondern auch eine Ebene im 2. Stock mit Restaurant, Bar/Lounge, Fitness-Center, VIP-Lounge und einen Poolbereich mit Umkleidehäuschen geben. Die Eröffnung des neuen Hotels ist für 2018 geplant.

Edition West Hollywood | Rendering courtesy of Edition Hotels

2018: Edition in West Hollywood



Die Eröffnung des ersten Hotels an der Westküste der Marken Marriott International und Ian Schrager’s Edition ist für 2018 am legendären Sunset Strip in West Hollywood geplant. Das Edition West Hollywood wurde von der Witkoff-Gruppe und New Valley entwickelt und wird über 148 Zimmer verfügen.