DIE BESTEN RAMEN-BOWLS IN LOS ANGELES

Japanisches Essen für die Seele


Los Angeles ist eine der besten Städte in den USA, um zu jeder Jahreszeit eine gemütliche Schüssel Ramen zu genießen. Von umamihaltigen Brühen über feurige Nudeln bis hin zu vegetarischen Varianten - lesen Sie weiter, um die besten Ramen-Schüsseln in L.A. zu finden.

HINWEIS: Öffnungszeiten und Termine ändern sich häufig. Aktuelle Informationen finden Sie auf den jeweiligen Websites.

AFURI Ramen + Dumpling in the Downtown LA Arts District
Photo: AFURI Ramen + Dumpling

AFURI Ramen + Dumpling



Halten Sie Ausschau nach Shephard Faireys "Drink Crude Oil"-Wandbild und besuchen Sie AFURI, den Arts District-Ableger des berühmten Ramen-Ladens in Tokio, der am Fuße des gleichnamigen Berges liegt. Das im Juni 2021 eröffnete AFURI ist bekannt für sein Yuzu Shio - eine leichte, delikate Brühe, die auf einer Reduktion von lokalem Hühnerfleisch, Niboshi (getrockneten Sardinen), Katsuobushi (getrockneten Bonitoflocken), Kombu (getrocknetem Seetang) und Gemüse basiert, um eine Reihe von Umami-Aromen zu erzeugen, mit einem Hauch von erfrischendem Yuzu-Zitrus. Die Signature Bowl besteht aus frisch zubereiteten Nudeln, Bambussprossen, Ei, Chashu-Schweinefleisch, Endivien, gebratenem Knoblauch und Nori. Die perfekt knusprigen Buta Gyoza werden mit einem dünnen, knusprigen Netzwerk zwischen den halbmondförmigen Knödeln serviert.

Spicy Miso Ramen at DTLA Ramen
Spicy Miso Ramen | Photo: DTLA Ramen, Facebook

DTLA Ramen



Egal, ob Sie eine Show in der Nähe besuchen oder einfach nur einen Spaziergang durch die Gegend machen, DTLA Ramen ist der perfekte Ort, um eine leckere Schüssel Ramen mit einem Pint aus der großen Auswahl an Craft-Bieren oder einem Sake aus einer Karaffe zu kombinieren - Sie können sogar ein Probierpaket mit drei verschiedenen Sorten bestellen. Man kann seine Ramen-Schale individuell zusammenstellen, aber es ist ratsam, die dicken Nudeln mit den dickeren Brühen auf Schweinefleischbasis (drei verschiedene Schärfegrade und Tonkotsu) und die dünnen Nudeln mit den Hühner- (Shoyu) oder den veganen Varianten zu bestellen. Verpassen Sie nicht das in Soja eingelegte Ei mit dem weichen, klebrigen Kern für maximalen Geschmack und Textur. Am schönsten ist es zu wissen, dass man mitten auf dem Broadway eine köstliche Schüssel Ramen bekommt.

EAK Oh So Hot Ramen
EAK's Oh So Hot Ramen  |  Photo: Yuri Hasegawa

E.A.K. RAMEN



Da E.A.K. Ramen in ganz Japan sehr beliebt ist, ist es nur konsequent, dass sich die erste Filiale in den USA direkt im Herzen der Melrose Avenue befindet. Die iekei Ramen sind eine spezielle Mischung aus Tonkotsu- und Shoyu-Stilen, die Hühner- und Schweineknochen in der gekochten Brühe kombinieren. Außerdem sind die Nudeln dicker als in anderen guten Ramen-Läden. Kombinieren Sie Ihre Schüssel mit einer Portion Hühner-Karaage, die fachmännisch gebraten werden und beim Biss leicht zerbröseln. Die große Auswahl an geschmackvollen Dip-Saucen rundet das Angebot ab.

God Fire ramen at Hakata Ikkousha in Little Tokyo
God Fire ramen | Photo: Hakata Ikkousha, Facebook

Hakata Ikkousha Little Tokyo



Dünne Nudeln, eine großzügige Portion Toppings und eine vollmundige, aber feine Brühe - das ist das Geheimnis von Hakata Ikkousha. Die erfolgreiche Ramen-Kette aus der Präfektur Fukuoka ist jetzt auch in Little Tokyo und Torrance vertreten - und wir sind dankbar dafür. Bestellen Sie ganz bequem mit Stift und Papier, so können Sie von der Brühe über die Festigkeit der Nudeln bis hin zur Auswahl der Beläge alles selbst zusammenstellen. Liebhaber von Gewürzen sollten das God Fire bestellen, das es in vier Stufen gibt. Das geröstete Knoblauchöl in den schwarzen Ramen bringt den Schweinefleischgeschmack der Tonkotsu-Brühe richtig zur Geltung. Wenn Sie auf der Suche nach einer passenden Beilage sind, ist das Hähnchen-Karaage ein absoluter Publikumsliebling.

Cha Cha Cha at Jinya Ramen Bar
Cha Cha Cha at Jinya Ramen Bar | Photo: @jinyaramenbar, Instagram

JINYA Ramen Bar - Studio City



Der Tokioter Gastronom Tomonori Takahashi, der das Erbe seines Vaters fortsetzt, brachte seine erfolgreiche JINYA Ramen Bar 2010 in die USA, als der Ramen-Wahn in L.A. gerade so richtig losging. Seitdem hat sich die Jinya-Restaurantgruppe dank ihrer Beständigkeit und der Eröffnung von vier Standorten in Los Angeles als zuverlässige Anlaufstelle für eine leckere Schüssel etabliert: Downtown LA, Studio City, Burbank und Santa Monica.

Die Brühe wird zehn Stunden lang gekocht, während die Nudeln drei Tage lang reifen. Sie haben die Wahl zwischen Schweine-, Hühner- oder Gemüsebrühe und einzigartigen, köstlichen Varianten wie dem knoblauchhaltigen Cha Cha Cha: Schweine- und Fischbrühe, Schweinefleisch Chashu, gewürztes Ei, Sojasprossen, gehackte Zwiebel, grüne Zwiebel, Knoblauch und Chilipulver, serviert mit extra dicken Nudeln.

Spicy Chicken Ramen at Kai Ramen
Spicy Chicken Ramen | Photo: Kai Ramen

Kai Ramen Sherman Oaks



Kai Ramen bietet an jedem seiner Standorte eine große Auswahl an Brühen an, darunter ein seltenes Trio aus Hühnerbrühe auf Salzbasis und ein Duo aus vegetarischer Brühe auf Sojabasis inmitten der überall in der Stadt vorherrschenden Tonkotsu. Eine überraschend willkommene Abwechslung sind die Jumbo-Nudeln aus Vollkorn, die in den Tsukemen (Ramen zum Eintauchen) zu finden sind und durch die dünnen Nudeln ersetzt werden können, die in den köstlichen weißen, schwarzen und roten Tonkotsu-Brühen enthalten sind. Ob mit Knoblauch und Butter, pikant mit Hühnchen oder mit Spinatnudeln, Tofu und Gemüse, es empfiehlt sich, eine Schüssel Rindfleischcurry mit Reis dazu zu nehmen, denn das ist offenbar ein Publikumsliebling.

Primary image for Killer Noodle Tsujita
Downtown Style with soup (Spice Level 4) at Killer Noodle Tsujita | Photo: @tiffany871028_foodie, Instagram

Killer Noodle Tsujita



Die Tsujita-Gruppe eröffnete im Oktober 2017 das Killer Noodle in West LAs Ramen-Mekka Sawtelle Japantown. Eine Dependance im San Gabriel Valley folgte im September 2020. Killer Noodle bietet maßgeschneiderte Gerichte mit Tantanmen, der japanischen Version des feurigen Sichuan Dan Dan Mian.

Wählen Sie zunächst eine der drei Varianten, die mit oder ohne Suppe erhältlich sind: Tokio (Erdnuss- und Sesamgeschmack, reichhaltig/cremig), Downtown (Essig und Chili-Öl, spritzig/sauer) und Original (weißes Mabo mit Thai-Chili und schwarzem Pfeffer).

Die Schärfegrade reichen von null bis sechs. In seiner Rezension in der LA Times von 2018 beschrieb der legendäre Restaurant-Kritiker Jonathan Gold, wie er die Herausforderung der Stufe 6 annahm: "Die Kellner schwirren um dich herum, stellen sicher, dass du nicht zu sehr in körperliche Not gerätst, bieten dir Handtücher an, füllen das Eiswasser nach. Und dann ist man fertig und schwebt auf einem Meer von Endorphinen. ... Und beim nächsten Mal denkst du, dass du lieber wieder auf Stufe drei gehst."

Löschen Sie das Feuer mit dem Killer Noodle Blood Wheat, einer exklusiven Zusammenarbeit mit Nova Brewing Co. aus Covina.

Spicy Tonkotsu Ramen at Men Oh Tokushima in Little Tokyo
Spicy Tonkotsu Ramen at Men Oh Tokushima Ramen | Photo: @houseofxtia, Instagram

Men Oh Tokushima Ramen



Das im Herzen von Little Tokyo gelegene Men Oh Tokushima Ramen ist vielleicht kein Laden mit endlosen Wartezeiten, aber man bekommt hier eine beständig köstliche Bowl, die auf die Präfektur Tokushima zurückgeht, ein Gebiet, das in Japan für seine Schweinezucht bekannt ist. Die charakteristische Schweinebrühe, eine von fünf Varianten, wird 16 Stunden lang gekocht und mit einem geheimen Sojagewürz verfeinert. Wählen Sie die Butabara, eine gebratene Schweinefleischbeilage, die zusätzlich zum traditionellen Chashu angeboten wird. Sie können Ihren Eierbelag auch roh bestellen, was der Brühe eine zusätzliche Bindung an die dünnen Nudeln verleiht, egal ob sie gerade oder gewellt sind.

The Deluxe Bowl at Mogu Mogu in the Downtown LA Arts District
The Deluxe at Mogu Mogu | Photo: @jazzfoodie, Instagram

Mogu Mogu



Die Spezialität des Mogu Mogu in West LA ist Mazemen, ein Ramen ohne Brühe mit dicken Nudeln und einer Vielzahl von Belägen. Bestellen Sie die Deluxe-Variante und rühren Sie Ihre Nudeln "für etwa 30 Sekunden" mit geschnittenem Schweinefleisch Chashu, würzigem Schweinehackfleisch, pochiertem Ei, weichgekochtem Ei, Schnittlauch, gehacktem Knoblauch, Fischpulver, Seetang und Frühlingszwiebeln. Geben Sie nach der Hälfte der Schüssel "Umami-Essig" hinzu. Wenn die Nudeln aufgebraucht sind, wird eine Kugel weißer Reis angeboten, der mit der restlichen Sauce (auch Oimeshi genannt) vermischt wird. Zu den vegetarischen Schüsseln gehören die Miso Mazemen (eine Mischung aus würzigem Miso, Tofu, Grünkohl, Mais, geschnittener roter Zwiebel, gelber und roter Paprika, geschnittener Lotuswurzel und Fischpulver) und die vegane Impossible Tokyo mit pflanzlichem Hackfleisch", Pilzen, Rosenkohl, Mais, Avocado, Grünkohl, rotem Rettich, Knoblauch, Pflanzenbutter und schwarzem Pfeffer.

Koku Tonkotsu Ramen at Ramen Tatsunoya | Instagram by @avo_eats
Koku Tonkotsu Ramen at Ramen Tatsunoya | Photo: @avo_eats, Instagram

Ramen Tatsunoya



Die wohl traditionsreichste Schüssel Ramen in Pasadena gibt es bei Ramen Tatsunoya in Old Town, dem ersten Standort der japanischen Kette in den USA. (Ein zweiter Standort wurde im März 2019 in Silver Lake eröffnet.) Entspannen Sie sich an der Bar oder an einem der Tische in dem beruhigenden, mit Holz verkleideten Speisesaal. Die Gründer dieses Ladens stammen aus Kurume City in der Präfektur Fukuoka, dem Geburtsort von Tonkotsu, und so überrascht es nicht, dass ihre Brühe, die durch 15-stündiges Kochen von Wasser und Schädelknochen hergestellt wird, eine wunderbar ausgewogene Textur aus Reichhaltigkeit und nuancierter Leichtigkeit ergibt. Die Nudeln, ob dünn oder dick, werden exklusiv für Ramen Tatsunoya vor Ort hergestellt und mit drei verschiedenen Brühen kombiniert: Koku (reichhaltig), Jun (leicht) und würzig.

Salt Ramen at Santouka
Salt Ramen at Santouka  |  Photo: Yuri Hasegawa

Santouka Ramen



Shio (Salz)-Ramen sind die Spezialität des Santouka, mit einer einzigartigen Komplexität in einer Brühe, die an dicken, gewellten und bissfesten Nudeln haftet. Die Grundlage für diese Köstlichkeit ist Tonkotsu, und hier bekommen Sie weniger eine cremige Konsistenz als eine knackige Konsistenz. Die Bequemlichkeit des Parkplatzes im Mitsuwa Food Court wird durch die ausschließliche Barzahlung und die Beliebtheit zu den Hauptessenszeiten getrübt, also planen Sie entsprechend. Außerdem gibt es die Schalen in drei verschiedenen Größen, die sich perfekt an den eigenen Appetit anpassen lassen, falls man sich entscheidet, auch die Angebote der anderen Stände im Innenhof zu probieren - was angesichts der Aufmerksamkeit, die eine Schale Ramen im Santouka verdient, sehr unwahrscheinlich ist.     

Shin-Sen-Gumi Hakata Ramen in Little Tokyo
Shin-Sen-Gumi Hakata Ramen Little Tokyo | Photo: Uber Eats

Shin-Sen-Gumi Hakata Ramen - Little Tokyo



Vom ursprünglichen Shin-Sen-Gumi Yakitori in Gardena hat sich die Restaurantgruppe auf Standorte in ganz L.A. und Orange County ausgeweitet. Die Filiale in Little Tokyo ist auf Hakata-Ramen spezialisiert, die für ihre dünneren Nudeln und die reichhaltige, milchige Tonkotsu-Brühe bekannt sind. Die Hakata-Ramen-Schale wird mit geschnittenem Chashu, gehackten Frühlingszwiebeln, rotem Ingwer und einer Prise Sesam bestreut. Zu den zahlreichen Topping-Optionen gehören die "Korianderbombe", Kabeljaurogen, aromatisiertes Ei, Knoblauch-Miso-Butter, Schweineohren, Krabben- und Schweinefleisch-Wonton und pikante Takana (Blattgurken). Zu den Topping-Kombinationen gehören Crimson Phoenix mit Diablo (Carolina Reaper), RGB (Roasted Garlic Bomb) und Fire Cracker; Overload (Schweinekotelett, Schweinebauch, Spareribs) und Veggie Lovers (Kikurage-Pilz, Spinat, Wakame-Seetang).

Die umfangreiche Speisekarte geht weit über Ramen hinaus - das breit gefächerte Angebot umfasst Salate, kalte Gerichte, Reisschüsseln und eine frittierte Auswahl an Hühnchen, Austern und Tintenfisch.

The Blaze at Silverlake Ramen
The Blaze at Silverlake Ramen | Photo: @silverlakeramen, Instagram

Silverlake Ramen - Sunset



Silverlake Ramen wurde im September 2012 am Sunset Boulevard eröffnet und hat sich seitdem auf Standorte in ganz L.A. (einschließlich Downtown L.A. und Koreatown), Südkalifornien und im ganzen Land ausgedehnt. Im beliebten Stammhaus stehen die Gäste Schlange für Favoriten wie The Classic Tonkotsu und The Blaze - ein würziges Tonkotsu mit Eiweiß nach Wahl (Tipp: Schweinefleisch), cremiger Schweinebrühe, Sojasprossen, Spinat, grünen Zwiebeln, Seetang und Ei. Als Vorspeisen gibt es gebratene Schweinefleisch-Gyoza, Pilze mit Butter und ein Trio von Brötchen: marinierter Schweinebauch, würziges Hühner-Karaage und in Panko gebratenes "Impossible"-Fleisch.

Tatsu Ramen Bowl
Tatsu Ramen Bowl  |  Photo: Yuri Hasegawa

Tatsu Ramen - Melrose



Sie können Ihre Ramen auf einem iPad individuell zusammenstellen und bestellen, aber lassen Sie sich von diesem Komfortfaktor nicht zu der Annahme verleiten, dass das Angebot von Tatsu Ramen deshalb weniger schmackhaft ist. In der Tat sind die Schlangen vor dem Restaurant zu Stoßzeiten ein fester Bestandteil der Melrose Avenue. Die 12-14 Stunden lang gekochte Schweinefleischbrühe gibt es in vier verschiedenen Varianten, und die dünnen Nudeln kommen al dente in die Schüssel. Wenn Sie zu Hause essen, können Sie sich auf den Stehtischen an den raffinierten Gewürzen erfreuen, darunter ganze Knoblauchzehen (und die Pressen, mit denen sie in die Ramen gepresst werden) und geschreddertes Nori. Auch Veganer und glutenfreie Gäste haben Grund zur Freude, denn Tatsu Ramen geht auf ihre Bedürfnisse ein.

Tori Paitan with "Rich Flavor" at Tentenyu in Culver City
Tori Paitan with "Rich Flavor" at Tentenyu in Culver City | Photo: @simonmajumdar, Instagram

Tentenyu



Das aus Kyoto stammende Tentenyu brachte seine Ramen auf Hühnerbasis ursprünglich nach Sawtelle Japantown (das Lokal wurde 2018 geschlossen) und erfreut nun die Tonkotsu-Liebhaber in Culver City. Bitte beachten Sie, dass die charakteristische Schüssel mit Schweinefleisch gewürzt ist, so dass die einzige 100%ige Hühnerbrühe-Variante die Tori Paitan ist - eine elegante, goldfarbene Variante, die Ihnen nicht zu schwer werden wird. Wer eine zusätzliche Portion Umami möchte, sollte das Tsukemen bestellen, das eine dickere, mit Fischbrühe gemischte Brühe zum Dippen enthält. Alles ist mit einer Prise schwarzem Knoblauch oder Chilipaste für einen Aufpreis von 1 $ erhältlich, so dass Sie es individuell zusammenstellen können.

Primary image for Tsujita LA Artisan Noodle
Tsukemen at Tsujita LA in Sawtelle Japantown  |  Photo: Yuri Hasegawa

Tsujita LA Artisan Noodle



Tsujita LA Artisan Noodle gilt weithin und zu Recht als der Ramen-Laden, der einige der besten Ramen-Schalen der Stadt serviert. Die Brühe wird nicht 15 oder 20, sondern 60 Stunden lang mit

Schweineknochen geköchelt. Die Hakata Nagahama Tonkotsu-Suppe wird mit Meeresfrüchtebrühe weiter reduziert, um das Markenzeichen, die Tsukemen-Brühe zum Eintauchen in die dicken Nudeln, herzustellen. Nachdem Sie den letzten Rest Ihrer Nudeln gegessen haben, vergessen Sie nicht, die Soup Wari zu bestellen, eine geheime Soße, die dem Rest der Brühe hinzugefügt wird, um den ultimativen Genuss zu garantieren. Das ist die richtige Art, eine Mahlzeit zu beenden.

Ramen with Char Siu & Seasoned Soft Boiled Egg at Tsujita LA Annex
Ramen with Char Siu & Seasoned Soft Boiled Egg at Tsujita LA Artisan Noodle Annex  |  Photo: Yuri Hasegawa

Tsujita LA Artisan Noodle ANNEX



Das Tsujita Annex befindet sich auf der anderen Seite von Sawtelle und bietet eine noch schweinefleischhaltigere Version der typischen Ramen. Diese Brühe wird nicht nur mit Schweineknochen, sondern auch mit Fett gekocht, und das Ergebnis ist nichts für Zartbesaitete. Auch fehlt der Geschmack von Meeresfrüchten. Ein Berg von Bohnensprossen, dick geschnittenes Char Siu und wahlweise haufenweise gehackter Knoblauch und/oder Onikasu (rotes Gewürz) sind die anderen Details, die das Annex vom Original unterscheiden. Die guten Dinge - einschließlich der dicken, federnden Nudeln - sind erhalten geblieben, so wie es sein sollte.