DIE BESTEN KINOS IN LOS ANGELES

Erleben Sie die Filme in denkmalgeschützten Kinos und topmodernen Kinosälen


In den USA gibt es fast 40.000 Kinosäle; aber es gibt Unterschiede. Hier in Los Angeles sind wir mit einigen der besten Kinos des Landes gesegnet. Einige sind historisch, andere mit modernster Technik ausgestattet - oder sogar eine Mischung aus beidem. Andere wiederum bieten so innovative Filme an, dass Sie diese kaum woanders finden werden. Wenn Sie also das nächste Mal ins Kino gehen, sollten Sie sich einen dieser Orte in L.A. aussuchen. Aber seien Sie gewarnt: Wenn Sie einmal in einem dieser Kinos waren, wird es Ihnen schwer fallen, wieder in Ihr normales Kino zurückzukehren.

Courtyard of the restored Egyptian Theatre
Courtyard of the restored Egyptian Theatre | Photo: Kevin Estrada, Netflix

Grauman's Egyptian Theatre



Im Jahr 1922, wenige Wochen vor der Entdeckung des Grabes von König Tutenchamun, wurde das Egyptian Theatre von Charles E. Toberman und Sid Grauman eröffnet, die später auch das Grauman's Chinese Theatre eröffnen sollten. Es war eine vorausschauende Entscheidung - die Welt war bald verrückt nach allem, was mit Ägypten zu tun hatte, und mehrere andere ägyptische Theater wurden kurz darauf im ganzen Land eröffnet.

Das ursprüngliche Egyptian, das erste große Kino am Hollywood Boulevard, wurde für 13 Millionen Dollar renoviert und 1998 mit Cecil B. DeMilles The Ten Commandments (Die zehn Gebote) wiedereröffnet. Seitdem hat die American Cinematheque Tausende von Filmveranstaltungen im Egyptian organisiert, darunter persönliche Ehrungen und Gespräche, Filmretrospektiven, glanzvolle Filmpremieren, erweiterte Vorführungen und Filmfestivals wie Beyond Fest und Noir City: Hollywood.

Im Oktober 2023 kündigten die American Cinematheque und Netflix an, dass das Egyptian nach einer dreijährigen Renovierung, die dem Filmpalast seine ursprüngliche Pracht von 1922 zurückgegeben hat, am 9. November wiedereröffnet wird. Die erste Vorführung wird The Killer sein, gefolgt von einer Fragerunde mit dem Regisseur David Fincher.

Das Egyptian Theatre ist eines von nur fünf verbliebenen Kinos in den USA, das Nitratfilm - das von 1889 bis in die 1950er Jahre verwendete Filmmaterial - sowie 35-mm-, 70-mm- und digitale Formate projizieren kann und so klassisches und modernes Kino zum Leben erweckt.

David Geffen Theater at the Academy Museum of Motion Pictures
David Geffen Theater at the Academy Museum of Motion Pictures. Photo by Iwan Baan/©Iwan Baan Studios, courtesy of Academy Museum Foundation

Academy Museum of Motion Pictures



Das spektakuläre Academy Museum of Motion Pictures, das im September 2021 eröffnet wird, beherbergt mehr als 13 Millionen Objekte in einem 28.000 Quadratmeter großen Campus, der von dem mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Renzo Piano entworfen wurde.

Dolby ist der exklusive Sponsor der hochmodernen Kinosäle des Museums. Das David Geffen Theater mit 966 Sitzplätzen ist ein großartiger Präsentationsraum für große Filmveranstaltungen, öffentliche Programme, Live-Performances, Filmpremieren und andere besondere Veranstaltungen. Das Kino ist für die Vorführung von Filmen in vielen Formaten ausgestattet, darunter Nitrat, 35 mm, 70 mm und Laserprojektion mit Dolby Vision. Das Kino verfügt auch über Dolby Atmos, ein wahrhaft immersives Audioerlebnis. Die Bühne des Geffen Theaters bietet Platz für ein 60-köpfiges Orchester, die Bestuhlung kann so angeordnet werden, dass sie eine Tonkabine aufnehmen kann, und die Laufstege können mit Theaterbeleuchtung ausgestattet werden.

Das im Saban-Gebäude gelegene Ted Mann Theater mit 277 Plätzen bietet täglich ausgewählte Vorführungen und Sonderprogramme mit Oscar-prämierten Filmen, Familienfilmen sowie seltenen und historischen Filmen - alles in einer intimen, eleganten Arthouse-Umgebung.

Video Vortex | Photo: Alamo Drafthouse Los Angeles
Video Vortex | Photo: Alamo Drafthouse Los Angeles

ALAMO DRAFTHOUSE



Der erste Standort der gefeierten Kinokette in Los Angeles befindet sich im The Bloc in Downtown LA. Alamo Drafthouse bietet 12 Kinosäle mit Liegesesseln sowie Speisen und Getränke, die direkt an Ihren Platz geliefert werden. Das Video Vortex ist eine Mehrzweck-Lounge mit einer voll ausgestatteten Bar, mehr als 45 Bieren vom Fass, Tex-Mex-Gerichten, alten Spielautomaten, Brettspielen und mehr als 40.000 Blu-rays und DVDs, die kostenlos ausgeliehen werden können (2 Stück für eine Woche, 2,99 $ für jedes weitere Stück).

Zu den typischen Cocktails gehören der Fistful of Bourbon Old Fashioned und der Italian 75, eine Abwandlung des klassischen French 75 mit Drumshanbo Gunpowder Gin, Italicus mit JAB MiXOLOGY Lavender Orange, gepresstem Zitronensaft und Guinigi Prosecco.

Alamo's Movie Parties sind interaktive Erlebnisse im Stil von Rocky Horror, mit lustigen Requisiten, thematischen Getränken und mehr. Bei einer kürzlich stattgefundenen Shaun of the Dead Movie Party erhielten die Gäste aufblasbare Cricket-Schläger, mit denen sie ihren Nachbarn jedes Mal eine Ohrfeige verpassen konnten, wenn Shaun (Simon Pegg) einen Zombie auf dem Bildschirm erschlägt, sowie ein Namensschild im Shaun-Stil als Andenken.

Regal Cinemas L.A. LIVE

Regal Cinemas L.A. LIVE



Es gibt einen Grund dafür, dass viele Studios ihre Premieren im Regal L.A. LIVE Stadium 14 veranstalten: Das Premierenkino mit 800 Sitzplätzen ist eines der größten Stadionkinos des Landes. Es gibt 13 weitere Säle, darunter einen mit 4DX. Was ist 4DX? Stellen Sie sich vor, Sie sehen eine Verfolgungsjagd und Ihr Kinositz neigt sich in die eine oder andere Richtung, oder Sie wagen sich auf der Leinwand durch einen Wasserfall und spüren einen sanften Nebel. Das 4DX-Kino ist wie ein Film und eine Fahrt im Freizeitpark in einem.

The Dome at ArcLight Hollywood
The Dome at ArcLight Hollywood

ArcLight Cinemas - Hollywood



ArcLight Cinemas hat mehrere Kinos in der Gegend von Los Angeles. Aber nur der Standort in Hollywood verfügt über den Dome, den ikonischen, überlebensgroßen, genoppten Golfball, der 1998 zum kulturhistorischen Denkmal von Los Angeles erklärt wurde. Und das aus gutem Grund. Das Kino wurde 1963 als Cinerama Dome mit der Premiere von It's a Mad, Mad, Mad, Mad World eröffnet und war im Laufe der Jahre Schauplatz zahlreicher weiterer Film- und Fernsehpremieren. Während manche das Kino mit Blockbustern in Verbindung bringen - wer kann schon den leuchtend gelben Minion vergessen, der vor kurzem die Kuppel erobert hat - finden Sie auf einer der 15 Leinwände oft Dokumentarfilme und Klassiker in Erstaufführung. Probieren Sie das charakteristische Karamell-Popcorn, das mit normalem (salzigen) Popcorn gemischt wird und einen süß-salzigen Genuss verspricht.

TCL Chinese Theatre IMAX in Hollywood
TCL Chinese Theatre IMAX | Photo: TCL Chinese Theatre IMAX

TCL Chinese Theatre IMAX



Es gibt nicht viele Kinos, die kostenpflichtige Führungen anbieten. Andererseits gibt es auch nicht viele Kinos mit der Geschichte des TCL Chinese Theatre IMAX, dem wohl berühmtesten Filmtheater der Welt.

Das TCL wurde 1927 als Grauman's Chinese Theatre mit der Premiere von Cecil B. DeMilles The King of Kings eröffnet. Seitdem haben unzählige Filmpremieren in diesem Wahrzeichen stattgefunden, ebenso wie drei Oscar-Verleihungen und zahlreiche Sonderveranstaltungen. Das Publikum kann den neuesten Blockbuster auf der riesigen 30 x 14 m großen Leinwand im größten IMAX-Saal der Welt genießen. Im TCL Chinese IMAX und TCL Chinese 6 findet im Frühjahr auch das jährliche Turner Classic Film Festival statt.

Neben dem Design einer chinesischen Pagode ist das markanteste Merkmal des Kinos der berühmte Vorplatz der Stars, auf dem fast 200 Hand- und Fußabdrücke sowie Autogramme von Prominenten in Beton verewigt sind. Die Besucher können die Geschichte Hollywoods im wahrsten Sinne des Wortes anfassen, von Marilyn Monroe über Tom Hanks, Betty Grables Beine und Jimmy Durantes Nase bis hin zu den Zauberstäben des Heldentrios von Harry Potter.

Wurlitzer pipe organ at the El Capitan Theatre
Wurlitzer pipe organ | Photo courtesy of El Capitan Theatre

El Capitan Theatre



Dieser prächtige, vollständig restaurierte Filmpalast wurde 1926 als Schauspielhaus eröffnet und ist seit 1991, als The Rocketeer im El Capitan Theatre Premiere feierte, Disneys filmisches Zuhause am Hollywood Boulevard. Mit Marvel, Lucasfilm und Pixar, die alle unter dem Dach von Disney angesiedelt sind, haben die Premieren ein breites Spektrum an Genres und Filmuniversen abgedeckt.

Neben frühen Vorführungen der neuesten Filme und speziellen Fan-Veranstaltungen bietet das El Capitan auch Vorführungen mit sensorischer Unterstützung und mit Untertiteln an. Ausgewählte Filme und Feiertagsreihen werden oft von Bühnenshows und Erinnerungsstücken begleitet, die vor dem Film gezeigt werden.

Die prächtige Wurlitzer-Orgel des El Capitan, die sich vor dem Film von der Bühne erhebt, wurde ursprünglich 1929 im Fox Theatre in San Francisco installiert. Die Musik der "Mightiest of Mighty Wurlitzer" hat Hunderttausende von Kinobesuchern jeden Alters begeistert.

Universal Cinema at CityWalk Hollywood | Photo: Universal Studios Hollywood
Universal Cinema at CityWalk Hollywood | Photo: Universal Studios Hollywood

UNIVERSAL CINEMA - UNIVERSAL CITYWALK HOLLYWOOD



Im Dezember 2016 enthüllte Universal CityWalk Hollywood eine millionenschwere Renovierung seines AMC-Theaters, um ein völlig neues, hochmodernes Universal-Kino zu schaffen. Die große Eröffnung fand pünktlich zu den Feiertagen statt, damit die Kinobesucher die Premiere von Blockbustern wie Rogue One: A Stars Wars Story erleben konnten.

Wenn Sie schon immer einmal in einem Hollywood-Filmvorführraum sitzen wollten, bietet das Universal Cinema mit reservierten Plätzen in luxuriösen, elektrisch verstellbaren Sesseln genau das Richtige. Alle 18 Kinosäle sind mit Christie RGB Laser Projektion, Dolby Atmos Surround Sound, Christie Vive Lautsprechern und perforierten Leinwänden ausgestattet, die eine 360-Grad-Audioübertragung ermöglichen. Das siebenstöckige IMAX-Theater verfügt über eine 4K-Laserprojektion der nächsten Generation und ein 12-Kanal-Soundsystem für das ultimative Filmerlebnis. Die Director's Lounge Cocktail Bar eignet sich hervorragend für ein gemütliches Beisammensein vor oder nach dem Kinobesuch. Und das Beste ist, dass die in der Lounge servierten Getränke in die Kinosäle auf der zweiten Ebene mitgenommen werden können.

Concessions at The New Beverly Cinema
Photo: The New Beverly Cinema

New Beverly Cinema



Das New Beverly Cinema hat vielleicht die bunteste Geschichte aller Kinos in Los Angeles. Es beherbergte einen Süßwarenhersteller, einen Nachtclub namens Slapsy Maxie's und ein X-rated-Kino. Und das ist noch lange nicht alles. Im Dezember 2007 kaufte der Oscar-Preisträger und Filmemacher Quentin Tarantino das Gebäude, in dem sich das New Beverly Cinema befindet. Tarantino sagte: "Solange ich lebe und solange ich reich bin, wird das New Beverly dort sein und Doppelvorführungen in 35 mm zeigen." Seit September 2014 hat Tarantino die Programmgestaltung übernommen. Viele der gezeigten 35mm- und 16mm-Kopien stammen aus seiner Privatsammlung.

Vidiots at the Eagle Theatre in Eagle Rock
Vidiots at the Eagle Theatre | Instagram: @am_cinematheque

Vidiots



Das 1985 von Patty Polinger und Cathy Tauber eröffnete Vidiots wurde zu einer Institution in L.A., die für ihre Leihsammlung mit 50.000 Titeln und das Gemeinschaftsgefühl, das sie unter Filmfreaks förderte, geliebt wurde. Als Vidiots im Februar 2017 schloss, war die Zukunft der Sammlung ungewiss. Dank der Bemühungen von Maggie Mackay, seit 2016 Geschäftsführerin der gemeinnützigen Vidiots Foundation, konnten mehr als 2 Millionen Dollar für eine Kapitalkampagne zur Wiederbelebung von Vidiots gesammelt werden.

Im Juni 2023 feierten die Vidiots ihre große Eröffnung im historischen Eagle Theatre in Eagle Rock. Der neue, 1000 Quadratmeter große Veranstaltungsort umfasst ein Kino mit 271 Sitzplätzen, das MUBI Microcinema, eine Bier- und Weinbar und natürlich die berühmte Videothek, die nun 60.000 Titel auf DVD, Blu-ray und VHS umfasst.

Laut Variety bietet der Vidiots-Kalender sieben Tage lang ein wöchentliches Programm, darunter "Repertoiretitel, neue Independent-Filme, Klassiker, Programme für alle Altersgruppen sowie Bildungs- und Erhaltungsinitiativen". Zu den Programmpartnern gehören das Bob Baker Marionette Theater, IFC Midnight & Shudder, KCRW, Outfest, das UCLA Film & Television Archive und Women in Film.

Vista Theatre
Vista Theatre

Vista Theatre



Nach einer dreijährigen Renovierung wird das historische Vista Theatre in Los Feliz am Freitag, den 17. November, mit Eli Roths neuem Feiertags-Horrorfilm Thanksgiving offiziell wiedereröffnet. Ridley Scotts Napoleon wird ab dem 22. November in 70mm gezeigt. Der Eigentümer Quentin Tarantino, der das Vista 2021 erwarb, feiert das hundertjährige Bestehen des Kinos mit einer ausverkauften 35mm-Vorführung von True Romance am 11. November.

Die Renovierung umfasst eine hochmoderne 35-mm- und 70-mm-Filmprojektion mit leistungsstarkem neuen Ton, ein cooles Retro-Ambiente und endlose Augenweiden. Im Gegensatz zu Tarantinos anderem Kino, dem New Beverly, wird sich das Vista auf Erstaufführungen konzentrieren.

Los Feliz Theatre 1

Los Feliz Theatre



Das Los Feliz Theatre an der Vermont Avenue, drei Blocks nördlich des Hollywood Boulevard, wurde 1935 als Kino mit nur einer Leinwand eröffnet und 1993 in ein Dreifachkino umgewandelt. Eigentümer und Betreiber des Theaters ist Vintage Cinemas, das auch die Kinos Nr. 2 und 3 betreibt. Die American Cinematheque betreut Kino 1, mit 144 Plätzen der größte der drei Säle.

Brain Dead Studios 1

Brain Dead Studios



Die Brain Dead Studios befinden sich im ehemaligen Silent Movie Theatre im Fairfax District und sind ein Programmkino, das eine vielseitige Auswahl an Filmen von der Stummfilmzeit bis zur Gegenwart zeigt. Das prall gefüllte Programm konzentriert sich auf monatliche Themen wie "Animal Kingdom" (Die Vögel, Porco Rosso, Der weiße Hai, Mein Leben als Hund) und "Time of the Season" (Spring Breakers, Wet Hot American Summer, Midsommar, Ice Storm).

Außerdem gibt es im Obergeschoss einen ausgewählten Buchladen und das Slammers Cafe im hinteren Teil der Gartenterrasse. Das Slammers bietet kostenloses WiFi, während die Gäste Espresso-Bar-Getränke mit Single-Origin-Bohnen von Heavy Water Coffee, Tee, frisches Gebäck und Gourmet-Versionen von Imbissstand-Klassikern wie Hot Dogs und Nachos genießen.

Billy Wilder Theater at the Hammer Museum
Billy Wilder Theater at the Hammer Museum | Photo: Michael Maltzan Architecture

Hammer Museum



Das Billy Wilder Theater befindet sich im Hammer Museum in Westwood und beherbergt die öffentlichen Programme des UCLA Film & Television Archive. Das Billy Wilder Theater ist einer der wenigen Veranstaltungsorte im Lande, die Bewegtbilder aus einem ganzen Jahrhundert in ihren Originalformaten ausstellen können. Von den ersten Stummfilmen, die eine Projektion mit variabler Geschwindigkeit erforderten, bis hin zum hochmodernen digitalen Kino kann das Wilder eine Reihe von Leinwandtechnologien anbieten.

Premium Plus seats at IPIC Westwood
Premium Plus seats | Photo: IPIC Westwood

iPic Theaters Westwood



Das IPIC Westwood befindet sich am Wilshire Boulevard gegenüber dem Hammer Museum und bietet sechs Kinosäle und das für die Kinokette typische Dine-in-the-Dark-Erlebnis. Die Premium-Plus-Sitzplätze bieten einen kompletten Bestellservice in einem lederbezogenen Sessel, in dem zwei Gäste an einem gemeinsamen Tisch Platz nehmen können. Neben der Lieferung von Speisen und Getränken in den Kinosaal stehen die Ninja-ähnlichen Server von IPIC auf Knopfdruck bereit, um Ihren Komfort mit Decken und mehr zu gewährleisten. Vor oder nach dem Film können Sie im Tuck Room deftige Pubgerichte und hausgemachte Cocktails genießen.

Mit der jährlichen Gold-Mitgliedschaft erhalten Sie Vergünstigungen wie 10 % Rabatt auf ausgewählte Speisen und Getränke, ein kostenloses Premium-Plus-Ticket an Ihrem Geburtstag, bevorzugten IPIC-Zugang zu Neuerscheinungen, Einladungen zu Sondervorführungen und IPIC-Zugangspunkte (1 Punkt pro ausgegebenem Dollar). Platinum und Platinum Elite Mitgliedschaften sind ebenfalls erhältlich.

"The Rocky Horror Picture Show"
"The Rocky Horror Picture Show" | Photo: 20th Century Fox

Nuart Theatre



Das Landmark Nuart Theatre in West LA ist ein langjähriges Schaufenster für unabhängige Filme, fremdsprachiges Kino, Dokumentarfilme, restaurierte Klassiker und Mitternachtsfilme sowie häufige persönliche Auftritte und Fragerunden mit Stars und Filmemachern. Zu den technischen Daten der einzigen Leinwand gehören 4K DLP Digital Projection und 35mm Projection mit 7.1 Dolby Surround Sound.

The Rocky Horror Picture Show (1975) ist der am längsten laufende Kultfilm aller Zeiten. In den Hauptrollen spielen Tim Curry als perverser, aber liebenswerter "Transsexueller aus Transsylvanien" Dr. Frank N. Furter, Susan Sarandon und Barry Bostwick als seine unglückseligen Gäste Brad und Janet, Meat Loaf als Motorrad fahrender Rough Trade und Autor Richard O'Brien als buckliger Butler Riff Raff.

Fast 50 Jahre nach der Erstveröffentlichung ist die Rocky Horror Picture Show immer noch das beste interaktive Filmerlebnis sowohl für langjährige Fans als auch für Neueinsteiger. Das Nuart zeigt Rocky Horror jeden Samstagabend um 23 Uhr mit Live Shadow Cast. Machen wir noch einmal den Time Warp!

American Cinematheque at the Aero Theatre in Santa Monica
Aero Theatre | Photo: American Cinematheque

Aero Theatre



Das 1940 in der Montana Avenue eröffnete Aero Theatre wurde von der in Santa Monica ansässigen Douglas Aircraft Company für ihre Angestellten gebaut. Nach Angaben der Los Angeles Conservancy zeigte das Aero (benannt als Hommage an die Luft- und Raumfahrtindustrie) während des Zweiten Weltkriegs rund um die Uhr Filme, um dem Dreischichtbetrieb von Douglas gerecht zu werden.

Das von R.M. Woolpert entworfene Kino im Stil der Stromlinienmoderne wurde renoviert und 2005 von der American Cinematheque wiedereröffnet. In den Jahren 2019 und 2021 wurde das Aero mit neuer Projektionstechnik, verbessertem Ton und Modernisierungen der Räumlichkeiten erneuert.

Das Programm der American Cinematheque umfasst Vorpremieren, Retrospektiven, Revivals, Restaurierungen, persönliche Gespräche mit Filmemachern und das jährliche All-Night Horrorthon.