100 kostenlose Ausflugstipps für Los Angeles: Sightseeing und Ausfahrten

Foto mit Genehmigung von Mark Luethi, Flickr

Gratis-Angebote wohin man schaut! Hier ist der erste Teil der Liste mit 100 Dinge, die man gratis in Los Angeles unternehmen kann. Also, worauf warten Sie? Auf geht’s nach Los Angeles

1.    Unterwegs auf dem Mulholland Drive: Eine der berühmtesten Panoramastraßen der Welt ist der Mulholland Drive, der sich entlang der Santa Monica Mountains durch die Hollywood Hills windet und dann westlich zum Pazifik führt. Mehr Infos.

2.    Ein Trip zum Highway No. 1: Der Highway No. 1, oder lokal auch PCH (Pacific Coast Highway) genannt, ist eine sonnendurchflutete Straße entlang der Küste und mit Sicherheit eine der bekanntesten Straßen von Los Angeles. Manche bezeichnen den Highway No. 1 in seiner Gesamtheit auch als Traumstrasse der Welt. Mehr Infos.

3.    Erleben Sie den Sunset Strip: Es gibt nur wenige Straßen, die auf lediglich etwas mehr als 2 km über eine derartige Vielfalt an Angeboten verfügen wie der Sunset Boulevard. Erfahren Sie, was am Sunset Strip los ist!

4.    Die spannende Geschichte Hollywoods: Der Vorplatz des TCL Chinese Theatre ist seit den 1920er Jahren Schauplatz überaus populärer Gratis-Attraktionen. Damals trat die Schauspielerin Norma Talmadge während der Premiere von Cecil B. DeMille’s King of Kings versehentlich in nassen Beton. Seitdem können Filmfans aus der ganzen Welt ihre Hand- und Fußabdrücke mit jenen der Stars aus Vergangenheit und Gegenwart vergleichen.

5.    Ein Foto mit den Stars: Bei Madame Tussauds Hollywood weiß man nie, welcher Filmstar oder welche andere Bekanntheit der Popkultur gerade als Wachsfigur neben dem Eingang des Museums am Hollywood Boulevard darauf wartet, gemeinsam mit Fans fotografiert zu werden. Im Herbst 2011 schlugen die Herzen der Twilight-Fans höher, als etwa die Figur Robert Pattinsons eine Zeit lang gezeigt wurde.

6.    Die Strandpromenade von Venice: Kettensägen-Jongleure, Swamis auf Rollschuhen, Straßentänzer... die besten Straßenkünstler der Welt treten in Venice Beach auf. Machen Sie es also wie die Angelinos und lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen. Mehr Infos.

7.    Schaufensterbummeln am Rodeo Drive: Wenn Sie gerne schicke Läden und Prominente sehen, dann sind Sie am berühmten Rodeo Drive im mondänen Beverly Hills, wo die Reichen und Superreichen wohnen, genau richtig. Entdecken Sie weitere Einkaufsmöglichkeiten in L.A.

8.    Fernsehen live erleben: Sie können bei der Aufzeichnung Ihrer Lieblingsfernseh- oder Spieleshows wie Jeopardy! oder Wheel of Fortune dabei sein. Die Tickets sind gratis, müssen aber zuvor reserviert werden. Nehmen Sie an einer LIVE TV Game Show teil!

9.    Treepeople: Diese Nonprofit-Organisation aus L.A. ist von größter Bedeutung für den Ökotourismus und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Besucher und Freiwillige an. Seit mehr als 30 Jahren hilft Treepeople beim Pflanzen und bei der Pflege von Bäumen, wobei die Menschen über die Umwelt informiert werden.

10.   Ein Spaziergang durch Downtown: Mit zahlreichen gratis zugänglichen kulturellen Attraktionen wurde Downtown L.A. zu einem der besten Orte, um Kultur umsonst zu erleben.

11.    Einmal Paparazzi sein: Beobachten Sie die Paparazzi bei Ihrer Arbeit und machen Sie eine typische L.A.-Erfahrung, die obendrein nichts kostet. LA wie die Stars erleben

12.    Sternegucken im Griffith Observatory: Um sich jedoch über „Stars“ zu informieren, die sicher nicht von dieser Welt sind, empfiehlt sich ein Besuch der Ausstellungen dieses sorgfältig renovierten Observatoriums im Griffith Park. Der Eintritt wie auch ein Einführungsvideo über das Gebäude und dessen Funktion sind gratis und der tolle Ausblick auf Los Angeles, vor allem nach Sonnenuntergang, ebenso.

13.    Blicken Sie hinter die Kulissen des Reality TV: Ob Sie sich live das Finale von American Idol oder eine Folge von Top Chef Restaurant ansehen – Fans des Reality-TV kommen in Los Angeles voll auf Ihre Kosten.

14.    Ein Muss für Modefans - der Fashion District in Downtown: Allein das Beobachten von Leuten lohnt bereits den Besuch des Fashion Districts, das eine der ersten Einkaufsattraktionen von L.A. ist. Mehr Infos zum L.A. Fashion District.

15.    Tanzen bis zum Umfallen: Sie müssen nicht immer Eintritt bezahlen, wenn Sie Lust haben, in die Clubszene von L.A. einzutauchen. Tolle Clubs, die kein Eintrittsgeld verlangen, gibt es in den meisten Vierteln, Sie müssen nur wissen, wo. Ins L.A Nachtleben eintauchen.

16.    Entdecken Sie Exposition Park: Fünf größere Kulturattraktionen lassen sich im USC/Exposition Park erkunden, versäumen Sie also nicht diesen Spaziergang. Mehr Infos.

FORTSETZUNG: GRATIS KUNST UND KULTUR>>